Sitten und Bräuche

warning: Creating default object from empty value in /home/banatera/public_html/german/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Brauchtum und Glaube bei den Donauschwaben

Meinen ersten Vortrag in Deutschland hielt ich auf der Jahrestagung des „Sankt-Gerhardswerks“ in Stuttgart am 31.10.1987.

Das Bruckenauer Kirchweihfest (erstellt: 30.12.98)

 

Nach den drei großen kirchlichen  Festen des Jahres – Weihnachten, Ostern, Pfingsten – war, in jeder deutschen Banater Ortschaft, das Kirchweihfest das wohl größte und bedeutendste Fest für jeden Banater Schwaben, welcher eines dieser schönen Dörfer sein Heimatdorf nennen konnte.  
    Das Kirchweihfest ist zwar ein religiöses Fest, wurde aber im Gegensatz zu allen anderen christlichen Feiertagen auch von dem diktatorischen Kommunistenregime geduldet. Natürlich nicht als ein kirchliches Fest, sondern als eine Art Volksfest, als ein Fest des Dorfes.  In den verschiedenen Ortsdialekten ist das Kirchweihfest die: „Kerwei, Kirwei, Kirwai, Kirmes u.s.w. Diese Bezeichnungen wurden auch von der deutschsprachigen Presse, in ihren Berichten über dieses Traditionsfest, verwendet.  

Zufälliges Bild

Komitat Karasch

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.

Visitors

  • Total Visitors: 1208912
  • Unique Visitors: 65885
  • Since: Sa, 11/28/2015 - 00:56

Display Pagerank